Indianer kennen keinen Scherz

So sähe Herr Lobo - hier im ZDF-Studio - vielleicht aus, wenn er sich von seinem Markenzeichen trennte.

„Irokesen kennen Schmerz“, kalauert Florian Illies in der Zeit über das von Sascha Lobo entfachte literarische „Strohfeuer“ (einen Roman, der 49 New-Economy-Jahre nach Rainer-Alphons Meyers „Liquide“ ziemlich aus der Zeit gefallen wirkt). Unbedingt anklicken – allein schon wegen der Leserkommentare #2 und #5!

Sie sind der oder die 1457. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert