So wohnt Berlin nicht…

…liebe Kollegen von SZ-Magazin, die Ihr meintet, Eure gestrige Ausgabe mit der Behauptung „So wohnt Berlin“ aufmachen zu müssen. Nein, so wohnt ein Teil der Berliner Prominenz, zu der übrigens Wolfgang Joop als Potsdamer bekanntlich nicht zählt. Auch gegen Otto Sander will ich nichts sagen. Aber wenn Journalisten zeigen wollen, wie BERLIN wohnt, müssen sie ihren Fotografen auch nach Marzahn und in den Wedding, nach Neukölln und nach Friedrichshain schicken und nicht nur an den Prenzlberg, nach Zehlendorf, Charlottenburg oder an den Wannsee.

Die Wirklichkeit derart auszublenden, ist obszön. Ich kann gar nicht sagen, was mir kommt, wenn ich so ein Heft in die Finger kriege.

Mit K fängt’s an.

Sie sind der oder die 1635. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert