Wer hat’s erfunden, unser schönes Bayern?

oben: Süddeutsche Zeitung, 29.10.2012

unten: Reporterlegende der Süddeutschen Zeitung, 1979

Sie sind der oder die 2497. Leser/in dieses Beitrags.

Eine Antwort auf „Wer hat’s erfunden, unser schönes Bayern?“

  1. Wenn der Professor selbst fabuliert, kommt sowas raus 😎

    Gelsenkirchen zum Beispiel sieht aus wie ein schlechtes Gebiss. Da sind lauter Lücken und verrottende Trümmer, das sieht grausam aus.

    SZ: Und München ist demnach ein strahlendes Gebiss.

    Ja, ein bisschen wie dritte Zähne, noch reiner als das Original.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/soziologie-nassehi-muenchen-ist-wie-dritte-zaehne-1.1338507

    Gibt auch Glitzer, den man auf die Zähne pappen kann, habe mich aber noch nicht entschieden, welchem Stadtteil das entspricht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert